Stress bei Schulumzug : Zum Schulstart Knöllchen für Eltern

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 21. Februar 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Bus hält direkt vor der neuen Schule. Beim Einsteigen an der alten müssen die Kinder aber über die Werderstraße.
Der Bus hält direkt vor der neuen Schule. Beim Einsteigen an der alten müssen die Kinder aber über die Werderstraße.

Umzug der Heine-Schule zur Lagerstraße: Der Schülerverkehr pegelt sich ein.

Der erste Schultag nach dem vorübergehenden Umzug der Heinrich-Heine-Schule von der Amtsstraße in die Lagerstraße hat bei zahlreichen Eltern für Frust gesorgt. Von „chaotischen Zuständen“ sprachen genervte Mütter am SVZ-Lesertelefon. Autos hätten nicht parken können und jene, die ein paar Minuten warteten, hätten sofort Strafzettel bekommen. Da hätte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite