Schwerin : Zigarettendieb droht Haft

Hand am Hörer: In brenzligen Situationen sollten Besorgte sofort die Polizei rufen. Ansonsten sei das direkte Gespräch oft die bessere Alternative, erklärt Steffen Salow von der Schweriner Polizei.
Hand am Hörer: In brenzligen Situationen sollten Besorgte sofort die Polizei rufen. Ansonsten sei das direkte Gespräch oft die bessere Alternative, erklärt Steffen Salow von der Schweriner Polizei.

Georgier im Kaufland beim Stehlen erwischt – Dann wehrt sich der Mann

von
21. April 2020, 05:00 Uhr

Dieses Päckchen Zigaretten könnte einen 55-jährigen Mann aus Georgien teuer zu stehen kommen. Denn als der Verdächtige von einem Ladendetektiv im Kaufland dabei beobachtet wurde, wie er und ein Komplize die Glimmstengel in die Jackentaschen steckten, eskalierte die Situation. „Erst wollte der Mann noch mit dem Detektiv in dessen Büro mitkommen, doch dann nahm er die Beine in die Hand und wollte fliehen“, sagt Polizeisprecher Steffen Salow. Es begann eine wüste Auseinandersetzung, bei der der Verdächtige sogar in ein Regal flog, ehe ihn der Detektiv mit Hilfe des Sicherheitspersonals am Boden festsetzen konnte. „Der Mann wand sich wie ein Aal und wollte nicht aufgeben“, sagt Salow. Doch das werde dem Mann jetzt zum Verhängnis. Denn im Gegensatz zum Diebstahl, der als Vergehen bewertet werde, handele es sich durch das Verteidigen der Beute jetzt um versuchten räuberischen Diebstahl. Hier gibt es ein Strafmaß von Freiheitsentzug nicht unter einem Jahr. Auch bei dem Komplizen, der sich nicht wehrte, wurden gestohlene Zigaretten in der Jacke gefunden. Er bekommt eine Anzeige wegen Diebstahls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen