Schwerin : Zeugnisse der Volksfrömmigkeit

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 03. August 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
In der Historischen Bibliothek St. Anna: Institutsmitarbeiterin Barbara Müller erläutert gern die zahlreichen Exponate.
In der Historischen Bibliothek St. Anna: Institutsmitarbeiterin Barbara Müller erläutert gern die zahlreichen Exponate.

Heinrich-Theissing-Institut zeigt bis Ende des Jahres eine Ausstellung zur häuslichen Andacht

Messgewänder, Altarschmuck, sakrale Gegenstände und Bücher sind in der Historischen Bibliothek St. Anna in der Klosterstraße 15 zu sehen. „Häusliche Andacht und himmlisches Mahl – Volksfrömmigkeit und Liturgie in katholischen Diasporagemeinden vom 17. bis ins 19. Jahrhundert“, so heißt die Ausstellung, zu der das Heinrich-Theissing-Institut noch bis E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite