Schwerin : „Zehntausend für Zehn“: 37 Bewerbungen

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 06. September 2020, 11:16 Uhr

svz+ Logo
Besuche in den Helios-Kliniken Schwerin sollten weiterhin vermieden werden.
Besuche in den Helios-Kliniken Schwerin sollten weiterhin vermieden werden.

Jury tagt Ende September

Eigentlich lief die Bewerbungsfrist für die Aktion „Zehntausend für Zehn“ der Helios-Kliniken Schwerin und der SVZ nur bis Ende März. Doch um Vereinen, die durch Corona eine ungewisse Zukunft haben, eine Chance auf die Spende zu geben, wurde die Frist bis August verlängert. Das spiegelte sich in den Bewerbungen wider – ein ganzer Schwung kam noch bis z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite