Schwerin : Woher kommt der Schmaus?

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 08. November 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Das Ergebnis des Festschmauses im vergangenen Jahr war eine Spende von 5500 Euro für das Jugendhaus Lankow.
Das Ergebnis des Festschmauses im vergangenen Jahr war eine Spende von 5500 Euro für das Jugendhaus Lankow.

Thema der Woche: Der Martensmann

Den Brauch der Reise des Martensmannes gibt es seit 1520: Zum Martinstag bringt ein Bote von Lübeck aus den Mecklenburger Fürsten ein Fass Rotspon nach Schwerin. 1817 endete die Tradition, ehe sie 1991 wieder auflebte. Seitdem wird alljährlich gefeiert. Zum Brauch gehört ein leckeres Essen zum Fest, bei dem Geld für einen guten Zweck gesammelt wird: d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite