Schwerin : Wo das Tanzen ein Zuhause hat

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 29. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Sie unterrichten in Schwerins Robert-Beltz-Straße 72 in zwei Sälen: Ob klassisches Ballett, Kindertanz, Hiphop, Modern Dance oder Jazz- und Streetdance – für Marion und Uwe Tschapeck ist Tanz gleich Lebensinhalt.
Sie unterrichten in Schwerins Robert-Beltz-Straße 72 in zwei Sälen: Ob klassisches Ballett, Kindertanz, Hiphop, Modern Dance oder Jazz- und Streetdance – für Marion und Uwe Tschapeck ist Tanz gleich Lebensinhalt.

Schwerin: Marion und Uwe Tschapek unterrichten seit 20 Jahren klassisches Ballett, HipHop, Kinder- , Modern- sowie Jazz- und Streetdance

„Mit Tanz kann man so viel ausdrücken und jeder auf der Welt versteht es“, sagt Marion Tschapek nach kurzem Nachdenken. Nimmt einen tiefen Schluck aus dem braunen Teebecher und spürt ihren Worten nach, die noch durch den Raum zu schweben scheinen. Die 61-Jährige hat von 1981 bis 1993 dem Ballettensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters angehört, a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite