Parum : Wieder Leben im Backhaus

svz+ Logo
Nach einer Stunde ist das Roggenbrot fertig. Andreas Vietense holt es aus dem Backofen.
Nach einer Stunde ist das Roggenbrot fertig. Andreas Vietense holt es aus dem Backofen.

Parumer Verein feiert Wiedersehens-Backfest / Verhandlungen zum Kauf des Pfarrhauses kommen voran

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. September 2019, 05:00 Uhr

Wenn es auf dem Pfarrhof nach frischem Brot duftet, dann ist Backfest in Parum. Das Backfest am Sonnabend war ein ganz besonderes: ein Wiedersehensfest, veranstaltet vom neu gegründeten Förderverein zur ...

nnWe es fua emd frPahrof hacn imsrcfeh troB tt,efdu dnan ist fteBcsak ni .raPum aDs kfesBact ma enSdnoanb rwa ein agnz een:ssdroeb nie sWeeintsehr,efdse nrltevtsaate omv eun rnedgegentü erdiFeevrrnö zru Runettg sde Pofsh.rafer Dre eVnr,ie red scih um den Kfau sed rshetioshcni elsbnEsem ebenn der Kehric etmhb,ü lwli dtmai chau die dTioirtan dre sBektceaf ualnfeeb asl.nse

uicdehenlgJ atneth ni edn aJh-9rr0n9ee1 gmisneame mit dem imndaeagl sPtaro Wofgalng hDplrae ads dlrvereteiw suckhaaB tferielgge dun nsetrai. edetSmi dnrwue bis zmu zsAugu sde ssratPo ufa med äleendG nbene erd ihercK rSmmoe üfr eomrSm teekfBasc eefiegr.t kieHe Jsnähc usa kosctoR knna shci ohcn gut en.reirnn r„iW habne edn Geblei ma chBakuas neu ruemgeta dnu sacnth uaf dem obnudeHe ga“lcehsnef. cuAh eatnhrnAink eeinestV, edi mdalsa ni issShocn tbe,le deknt gren an eid eienZt :uükcrz „Dsa anwer imerm tloel Fn.ieer Wri eabnh nsu oFßle ugbtea udn sdni adtim üebr den mDüerm eeS nf“eae.hgr muZ Fest ma nnSaenodb wra ise sau der eäNh nvo aburHmg niet.erags cSnö„h, sdas das akBesfct eiwder eetblb “rd,iw gtsa ei.s üFr esi eis der frhorPaf in rmuaP meimr eni rerdbeenos Ort dre tceafGhesnim ee.gnews a„Dnar leslto amn tn.taefse“hl

eiD cenZhei neesth gtu. eWi alRf a,apK dniotsVreezr sde rieenrvsed,För tie,crebth heeng die ueavehlngfKarndun itm der Enslhaeecgniv rheicK vn.aor sE äbge stbiree nneie verVrgrtoa, os .aKap hcAu tanSphe rsLüde onv der eranluweighknreiKcrvts bttseä,tgi dass man isch ni ewsnethnleci Pkenutn gniei .sei etJ„zt sit ide aunirngFienz zu enirs“,ch os rsL.üed De„r Weg tis ebnognne und se tis g,netlpa sied 0219 euzsenumz.“t aDtmi tenknö der rörndieeervF litchvelie nhoc im eDemrbez dsa fruPrahsa ereb,mnehnü um dnan os snelchl ewi hcögilm die gohWnnu im sgrdhsseEoc rüf die ueirmVnget htriez.rheunc

zur Startseite