Schwerin : Wie der Schabbat gefeiert wird

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 13. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kultur zum Anfassen: Arie Rosen stellte auch Schülern der Montessori-Schule jüdische Kultgegenstände vor.
Kultur zum Anfassen: Arie Rosen stellte auch Schülern der Montessori-Schule jüdische Kultgegenstände vor.

Arie Rosen aus Israel erzählte Schweriner Schülern vom jüdischen Ruhetag.

Feldstadt | Welche Traditionen des Judentums gibt es? Was kann der moderne Mensch heute von den jüdischen Traditionen lernen? Antworten auf diese Fragen bekamen Kinder in mehreren Schweriner Schulen in dieser Woche von Arie Rosen von der Organisation „Kulturelle Begegnungen“. Rosen, 1971 als Sohn jüdischer Eltern in Frankfurt am Main geboren, wanderte als Jugendl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite