Wessin : Wenn es plötzlich vor dem Stall brennt

svz_plus
Unter Atemschutztechnik und mit reichlich Schaum wurden die Wagen von den Feuerwehrmännern gelöscht.
Unter Atemschutztechnik und mit reichlich Schaum wurden die Wagen von den Feuerwehrmännern gelöscht.

Brandschützer aus Wessin, Crivitz und Gädebehn proben den Ernstfall bei Wessiner Agrarunternehmen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
07. November 2018, 12:00 Uhr

Es ist der Albtraum eines jeden Unternehmers: Feuer auf dem Betriebsgelände. Nach dem letzten Rundgang war noch alles gut. Zwei Autos parkten in der Nähe der Stallanlagen der Landwirtschaftlichen Produkt...

sE tis rde mrulbaAt enesi deenj nnsmte:errUhe euerF fua dem gdnest.reeäbeliB hacN mde tenzlet ungadRgn rwa chon esall gut. Zeiw tuAos peatrkn in edr ehäN edr lleagntaalnS dre fcnihtslhctdeanwLari ituorPdkon udn zAatsb otsfeeshsancGn sneWsi .(PA)L sicNth eöUgineshc.nwhl oDch clzhpöilt ggni eni enWga ni eamlmnF fu.a hcAu red ewzeti abtrenn lclnhes. saD Fuere thdroe fau die luaneStngl nr.ezgreefbuiü elcShelns adlnneH wra gt.frega eiD wureeFreh iarta.melr eDi rheeWn sau Wsn,sei Ciztirv udn hbGeneäd aenwr elnlhsc vro ,Ort ttahne edn ardnB in kzruer teiZ erntu lrtonKe.ol

nI eisedm lFal arw lesal nur niee uÜbgn, tgsa rkiD hnüacenmSn onv edr PL.A sDa ermenteUnhn llwi areb ürf dne llarstnEf rtgtüsee nsi.e Es ist beetisr die eewzti g,Üunb edi üsgnjt ufa dme eeäGndl red etnhseasfsGonc rchefüdhurtg re.wud nW„en es ihre irlhckwi eiamnl bnrt,ne smneüs ide eardKmnea der hWenre hauc s,sinew ow edi dynntraeH insd dun druhc cswlhee Tor sie am nssteeclhln an edn ögclmienh edrBhndra kmonm“,e leärrkt dsa Vdeo.tltiL-PsmisaAdgrn

sAl arPntre red rwheeruFe esi es mhi udn snneie enolKgle serh iciwh,tg ohsecl gbunÜne emseniamg hnczherüfd.uru Es sei cuha sttse neie ikleen ektolbrnSltelo:s beH„an rwi afrüd ,gtresog sdsa ide arndyHnte utg uz idnefn und crbieherra dsin? Es btig aj nadn hcua 3inee ülRceungdkm nvo ned nre,“Whe zärtgen mhnn.neSüca So üwnrde eib eejdr guÜbn llea etBeeinlgti wtase ldzaneneur. „rWi feo,fnh ovn neeim sllfEnatr eosvhrtcn zu elni.ebb eoStll se ocnhdne dzua omnmke, nnenök irw sun fua eid enamderaK rde iglirnilfeew ewuFhnreeer ar“nevessl, gats nnS.üahcemn umke

zur Startseite