Schwerin : Waschcenter: Hier geht es rund

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 01. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Regelmäßig nutzt der Warnitzer Wilfried Hellwig das Selbstbedienungs-Waschcenter am Margaretenhof. Der 78-Jährige trocknet hier gern seine Bettwäsche, weil er daheim für große Stücke dazu keien Platz hat.
Regelmäßig nutzt der Warnitzer Wilfried Hellwig das Selbstbedienungs-Waschcenter am Margaretenhof. Der 78-Jährige trocknet hier gern seine Bettwäsche, weil er daheim für große Stücke dazu keien Platz hat.

Wo Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Schlafsäcke und Überdecken gereinigt werden, gedeihen auch soziale Kontakte

Schmutzige Wäsche waschen: Am Margaretenhof 26 bis 28 ist das ausdrücklich erwünscht. 17 beeindruckende Waschmaschinen rattern und röcheln, die Luft im Center neben dem Fahrradshop ist feuchtwarm und riecht nach Weichspüler. Ein Kühlschrank, ein Getränkeautomat, eine Wäschemangel, dazwischen etliche Tische zum Zusammenlegen und mehrere Bänke, um sitz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite