Nähe Schwerin : Wald- und Wiesenbrand: Feuerwehr und Polizei beenden Einsatz

Feuerwehr und Polizei sind derzeit im Einsatz

svz.de von
09. August 2018, 17:12 Uhr

Im Bereich Carl-Tackert-Straße (Nähe ehemaliger Schießplatz Stern-Buchholz) brannte eine Brachfläche und ein angrenzender Wald. Durch den Munitionsbergungsdienst wurde die Information gesteuert, dass es sich bei dem betroffenen Stück um »nichtberäumtes« und »munitionsverseuchtes« Gebiet handelt.

Von der Munition geht eine latente Gefahr aus. Der Munitionsbergungsdienst, Feuerwehr und Polizei warnen eindringlich davor, das Waldgebiet zwischen der Firma SAS und der Siedlung Neu Pampow und Bucholz zu betreten. Erfahrungsgemäß gehen viele Hundebesitzer dort mit ihren Hunden spazieren.

Die zügig eingeleiteten Löschmaßnahmen der Feuerwehr und andere begünstigende Umstände haben nach derzeitigem Kenntnisstand zum Erlöschen des Feuers geführt. Derzeit ist kein offenes Feuer oder Rauchentwicklung erkennbar. Zur Brandursache kann aktuell nichts gesagt werden.

Es wird weiterhin darum gebeten, das betroffenen Waldgrundstück nicht zu betreten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen