Schwerin : Virtueller Bummel durchs Kaufhaus

von 07. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Führen durch das Kaufhaus: Daniela Meier, Gloria Engel und Kerstin Dahlenburg (v. l.)
Führen durch das Kaufhaus: Daniela Meier, Gloria Engel und Kerstin Dahlenburg (v. l.)

Verkäuferinnen bei Stolz leiten die Kunden per Videochat zu den Waren

Es klingt völlig abgefahren, aber in Zeiten von Corona schießen kreative Ideen wie Pilze aus dem Boden. Ein Beispiel liefert jetzt der Einzelhandel. Da die Läden in der Regel geschlossen sind und gerade Mode nicht zu Waren des täglichen Bedarfs zählt, müssen alternative Lösungen her. So einen Ansatz präsentiert jetzt das Kaufhaus Stolz. Neben dem Onli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite