zur Navigation springen

Problem-Robinie in Schwerin : Video: Baum darf stehen bleiben

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Feuerwehr kann im Ernstfall den Hinterhof des Senioren-Zentrums erreichen

svz.de von
erstellt am 12.Okt.2017 | 20:45 Uhr

Eine Robinie sorgt für Aufregung in der Barcastraße: Der mächtige Baum scheint die Zufahrt für die Feuerwehr auf den Hinterhof des Senioren-Zentrums zu blockieren, das an der Ecke Barcastraße, Robert-Koch-Straße gebaut wird (SVZ berichtete).

Nun rückte die Schweriner Berufsfeuerwehr aus und stellte bei einem Test mit ihrem Leiterwagen fest: Der Baum muss nicht gefällt werden, er kann stehen bleiben. „Auch die Parkflächen an der gegenüber liegenden Straßenseite können erhalten bleiben“, sagt Ulf Christian Kerl von der Feuerwehr. Es habe schon geholfen, dass das Beet am Baum verkleinert wurde, erklärte der Leiter Gefahrenvorbeugung. Die Investoren des Hauses zeigten sich erleichtert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen