Schwerin : Vandalen stören die Totenruhe

von 28. März 2020, 17:24 Uhr

svz+ Logo
23-55844847.JPG

Unbekannte lassen ihre Zerstörungswut an 13 Gräbern auf dem Alten Friedhof aus.

Unbekannte haben auf dem Alten Friedhof in Schwerin von mehren Gräbern Blumen herausgerissen oder Blüten abgeschnitten. Auch ein Trauerkranz auf einem frischen Grab wurde beschädigt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Insgesamt seien zwischen Freitag- und Samstagvormittag 13 Gräber angegriffen worden. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite