Schwimmenschüler : Unterricht am Demener Badesee

Drittklässler aus der Crivitzer Grundschule erlernen in zweiwöchigem Kurs das Schwimmen

svz.de von
01. Juli 2014, 16:00 Uhr

An Demens Badestelle am Tiefen See herrscht schon vor Beginn der Sommerferien Hochbetrieb. Bereits in der vorigen Woche und noch in dieser finden sich täglich 65 Kinder ein, um bei Rolf Stiehler und zwei weiteren Rettungsschwimmern vom ASB Schwerin-Parchim das Schwimmen zu erlernen. Alle sind mit viel Spaß und vollem Einsatz bei der Sache – aber nicht ganz freiwillig: Der zweiwöchige Kurs ist Unterricht für alle Drittklässler aus der Grundschule Crivitz.

„Zu Beginn dieses Schuljahres waren wir mit unseren Viertklässlern hier. Jetzt sind die dritten Klassen an der Reihe“, sagt Sportlehrerin Eva Draeger. Denn mit der Premiere des Schwimmunterrichts am Tiefen See waren Pädagogen und Eltern sehr zufrieden, deshalb geht es jetzt nahtlos weiter. Was geplant ist, lesen Sie in Ihrer SVZ oder im E-Paper.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen