Cambs : Unfall auf A 14 geht glimpflich aus

Bei diesem Unfall auf der A 14 gab es nur Blechschaden. Die vier Insassen des Pkw wurden nicht verletzt.
Foto:
Bei diesem Unfall auf der A 14 gab es nur Blechschaden. Die vier Insassen des Pkw wurden nicht verletzt.

Ein Wagen landete im Graben, der Anhänger nebst aufgeladenem Auto kippte auf dem linken Fahrstreifen um.

svz.de von
02. April 2017, 18:30 Uhr

Glück im Unglück hatten heute die vier Insassen eines Pkw, der auf der Autobahn 14 zwischen den Abfahrten Jesendorf und Schwerin-Nord gegen 16.20 Uhr ins Schlingern kam. „Plötzlich wackelte der Anhänger und ich habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren“, sagte der Fahrer. Der Wagen landete im Graben, der Anhänger nebst aufgeladenem Auto kippte auf dem linken Fahrstreifen um. Verletzt wurde nach Angaben des Fahrers niemand.

Mehrere Autofahrer stoppten an der Unfallstelle und boten ihre Hilfe an. „Alles in Ordnung“, sagte der Unfallfahrer, der ausgesprochen gelassen auf die Polizei wartete. Als Fahrziel gab er Neumünster an. Das wird er jedoch nicht so schnell wie erhofft erreicht haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen