Schwerin : Unabhängige: Abhilfe bei Lehrermangel

von
28. November 2018, 23:00 Uhr

Nach den Berichte über den Lehrermangel und Unterrichtsausfall an der Astrid-Lindgren-Schule (SVZ berichtete) hat die Stadtfraktion der Unabhängigen Bürger die Stadtspitze aufgefordert, sich beim Land um eine schnelle Problemlösung zu bemühen. Fraktionsvorsitzender Silvio Horn hat das Thema erneut als dringlich aufgerufen. „Die Schilderungen des Schulelternrates sind mehr als alarmierend: Fehlende Lehrer, überforderte und schnell wieder kündigende Seiteneinsteiger, häufiger Wechsel von Klassenleitern bei Grundschulklassen, Stundenausfall und fehlende Förderstunden. Die Eltern fühlen sich und ihre Kinder allein gelassen. Hier muss sich schnellstens was ändern“, so Fraktionsvorsitzender Silvio Horn, der eine Initiative zur Stadtvertretersitzung ankündigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen