Schwerin : UB weisen Betrugsvorwürfe zurück

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 20. Juni 2019, 05:00 Uhr

Wählergemeinschaft: Heiko Schönsees Kandidatur wurde vom Wahlausschuss geprüft und bestätigt

Sie wollen mit offenen Karten spielen, sagen die Unabhängigen Bürger, und nennen Ross und Reiter: Heiko Schönsee sei der Kandidat der Wählergemeinschaft, gegen den jetzt Betrugsvorwürfe im Zusammenhang mit der Kommunalwahl am 26. Mai erhoben wurden. Zugleich weist UB-Vorsitzender Vincent Eickelberg die Vorwürfe entschieden zurück: Die Unabhängiger Bürg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite