zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

20. August 2017 | 04:25 Uhr

Trendwende?

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Ausgerechnet bei den politisch motivierten Straftaten hatte die Landespolizei in den vergangenen Jahren ihre schlechtesten Aufklärungsergebnisse. Bei Attacken gegen Wahlkreisbüros demokratischer Parteien spielten rechtsextreme Angreifer Katz und Maus mit der Ordnungsmacht. Nur eine einzige von 46 Straftaten wurde aufgeklärt. Peinlich.

Das hat sich offensichtlich im vergangenen Jahr geändert. Eine Aufklärungsquote von insgesamt 38,9 Prozent ist kein Spitzenwert, könnte aber die Trendwende nach ergebnisschwachen Vorjahren mit Aufklärungsquoten von schlappen 31 Prozent bedeuten.

Politisch motivierte Straftaten sind eine besondere Bedrohung für die demokratische Grundordnung. Darum sind Polizeibehörden bei der Bekämpfung auch besonders gefordert.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2014 | 14:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen