zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

23. Oktober 2017 | 23:02 Uhr

Drama in Schwerin : Toter bei Wohnungsbrand

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Feuer in der Keplerstraße: Identität des Opfers noch nicht geklärt

von
erstellt am 25.Okt.2015 | 21:00 Uhr

Bei einem Wohnungsbrand in der Keplerstraße ist am Freitagabend ein Mann ums Leben gekommen. Fünf Personen wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern noch an. Auch die Identität des Opfers sei noch nicht geklärt, hieß es gestern bei der Polizei.

Gegen 22.15 Uhr war die Feuerwehr am Freitag alarmiert worden. Neben der Berufsfeuerwehr rückten auch die freiwilligen Wehren Schlossgarten und Wüstmark aus. Bis gegen 1.45 Uhr dauerte nach Angaben der Leitstelle der Einsatz. Das betroffene fünfstöckige Gebäude mit insgesamt 50 Wohnungen wurde vorübergehend evakuiert. Laut Polizei konnte der größere Teil der Hausbewohner nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in die Wohnungen zurückkehren. Die Mieter der unmittelbar an die Brandwohnung im zweiten Obergeschoss angrenzenden Wohnungen seien bei ihren Familien oder Bekannten untergekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen