Kultparty in der Kongresshalle : Torfrock lädt zur Bagaluten-Wiehnacht

Die in den 70er-Jahren gegründete Band Torfrock ist Stimmungsgarant in Schwerin. Viele ihrer Lieder spielen im fiktiven Dorf Torfmorrholm und erzählen launig aus dem Leben der Torfstecher.Foto: SVZ
1 von 1
Die in den 70er-Jahren gegründete Band Torfrock ist Stimmungsgarant in Schwerin. Viele ihrer Lieder spielen im fiktiven Dorf Torfmorrholm und erzählen launig aus dem Leben der Torfstecher.Foto: SVZ

Es ist längst eine echte Schweriner Weihnachtstradition: Die ganz besondere Party vor dem Fest mit Torfrock am 23. Dezember in der Sport- und Kongresshalle. Welche Kopfbedeckung dabei auf keinen Fall fehlen darf:

svz.de von
19. Dezember 2012, 06:28 Uhr

Weststadt | Neben Tannenbaumschmücken, Geschenke einpacken und letzten Besorgungen gibt es in Schwerin eine weitere echte Vor-Weihnachtstradition: Bagaluten-Wiehnacht mit Torfrock in der Sport- und Kongresshalle. Die wird schon seit mehr als zehn Jahren immer am Abend vor Heiligabend, also am 23. Dezember, gefeiert. Los geht die Party um 20 Uhr.

Fans aller Altersklassen pilgern, mit Wikingerhelm auf dem Kopf, zur Kongresshalle, um dort gemeinsam so kultige nordische Hymnen wie "Volle Granate, Renate", "Beinhart" oder "Presslufthammer-Bernhard" zu singen. Untermalt wird das Programm durch eigens vom Ur-Torfrocker Klaus Büchner verfasste und vorgetragene Gedichte und Moritaten. Tickets gibt es in allen Vorverkaufsstellen unserer Tageszeitung, allen angeschlossenen CTS-Verkaufsstellen sowie unter Telefon 0385-63788344.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen