Schwerin : Tausende beim Fünf-Seen-Lauf

Beim Start aller Distanzen geht es auf der „Burgseepromenade“ in der Graf-Schack-Allee gewohnt eng zu.
1 von 2
Beim Start aller Distanzen geht es auf der „Burgseepromenade“ in der Graf-Schack-Allee gewohnt eng zu.

Vorab schon mal die Gewinner des 30. Schweriner Fünf-Seen Lauf.

svz.de von
06. Juli 2014, 15:06 Uhr

Der Sieger des 30. Schweriner  Fünfseen-Laufes heißt Karsten Pinno. Der Läufer aus Biederitz gewann bei der Jubiläumsauflage die Hauptstrecke, die 30 Kilometer, in 1:51:53 Stunden und verwies dabei Yves Lübel aus Niederndodeleben bei Magdeburg (1:54:40) und Danny Thewes aus Düssin (1:55:39) auf die Plätze.

Im 30-Kilometer-Lauf der Frauen triumphierte Bianca Stanienda aus Springe in 2:06:35 vor Britta Giesen (Hamburg/2:12:19) und Sylke Hübner (Wernigerode/2:13:10). Sieger über die 15 Kilometer wurden Sven Schenk (Himbergen/54:44 Min.) und Alexandra Gabrys (Schönefeld/1:05:32 Std.). Über 10 Kilometer konnte Philipp Baar (Schwerin/36:08 Min.) seinen Vorjahressieg wiederholen. Bei den Frauen gewannen in 45:32 Min. gemeinsam die Schwerinerinnen Silke Acktun und Kristin Behrens.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen