Neue Führung : Taler und Schmuck in der Silberkammer

Glanzstücke in der Silberkammer sind zwei Terrinen, die die Stadt Schwerin zur Vermählung von Großherzog Friedrich Franz IV. mit Prinzessin Alexandra im Jahr 1904 schenkte.
Glanzstücke in der Silberkammer sind zwei Terrinen, die die Stadt Schwerin zur Vermählung von Großherzog Friedrich Franz IV. mit Prinzessin Alexandra im Jahr 1904 schenkte.

Mit einem Rundgang durch die Silberkammer eröffnet Ralf Weingart, Leiter des Schlossmuseums Schwerin, am Freitag um 14 Uhr eine neue Reihe.

von
30. Oktober 2014, 16:00 Uhr

Mit einem Rundgang durch die Silberkammer eröffnet Ralf Weingart, Leiter des Schlossmuseums Schwerin, am Freitag um 14 Uhr eine neue Reihe: Anlässlich der Erweiterung der Museumsräume um diese glänzende Besonderheit finden bis Jahresende Rundgänge durch die Silberkammer statt und im Anschluss daran thematische Sonderveranstaltungen rund um das Thema Silber.

Mehr zu dem Thema lesen Sie im E-Paper oder in Ihrer SVZ.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen