Schweriner Nahverkehr : SVZ-Bahn bekommt Gesicht

Bringen die neue Folie auf der Straßenbahn an: Torsten Niemann und Philipp Häusler (r.).
Foto:
Bringen die neue Folie auf der Straßenbahn an: Torsten Niemann und Philipp Häusler (r.).

„Meine Heimat – meine Zeitung“: Rollender Werbeträger stärkt Identität

von
10. März 2016, 04:45 Uhr

Von morgen an soll sie wieder durch die Stadt fahren: die SVZ-Straßenbahn. Nachdem der rollende Werbeträger bereits in den vergangenen zehn Jahren für das Heimatgefühl und die Identifikation der Schweriner mit ihrer Stadt geworben hatte, musste eine Schönheitskur her.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/7DXIjn3ipJk" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Die alten Folien wurden entfernt, der Lack der Bahn ausgebessert und schadhafte Teile repariert. Jetzt kann die Neugestaltung beginnen. Mitarbeiter der Werbeunion Schwerin sind dabei, der Bahn ihr neues Outfit zu verpassen. Dabei helfen unsere Leser mit, das neue Gesicht der SVZ in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zur Einweihung gibt es Freitag kleine Geschenke.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen