Schwerin : Supermarkt schließt

Am Sonnabend schließen die Türen dieses Supermarktes in der Weststadt für immer.
Am Sonnabend schließen die Türen dieses Supermarktes in der Weststadt für immer.

Sky-Markt in der Lessingstraße hat am Sonnabend das letzte Mal geöffnet

svz.de von
25. September 2017, 21:00 Uhr

Die Regale sind leer, die Kühlfächer ebenfalls, Ware wird nicht mehr nachgelegt. Nur noch vereinzelt finden die Kunden im Sky-Supermarkt in der Lessingstraße etwas für ihren Einkaufswagen, denn der Supermarkt schließt zum 1. Oktober. Am kommenden Sonnabend von 8 bis 16 Uhr besteht die letzte Möglichkeit, dort einzukaufen. Etwas Obst und Gemüse, einen Strauß Sonnenblumen und Nudeln hat Renate Franke im Einkaufskorb liegen. „Ich finde es sehr schade, dass der Supermarkt schließen muss“, sagt die Schwerinerin. „Damit verliert der Stadtteil eine Einkaufsmöglichkeit.“ Sie habe besonders den kurzen Weg geschätzt. Auch für Else Kuhlmann ist die Schließung ein Verlust. „Ich habe hier immer gerne eingekauft, konnte mehrere Sachen wie Post und Drogerieartikel auf einem Weg erledigen“, so die Rentnerin. Der Lebensmittel-Discounter im Einkaufszentrum bleibt aber weiterhin geöffnet – wie auch alle anderen Geschäfte. Im Wohngebiet gibt es zudem einen Edeka-Markt.

„Wir schließen den Sky-Markt, da dieser nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben ist“, erklärt Sabine Pfautsch, Pressesprecherin des Unternehmens Supermärkte Nord Vertriebs-Gesellschaft. „Die Mitarbeiter werden in anderen Märkten in der Umgebung weiter beschäftigt.“ Auch der Bäcker im Eingangsbereich ist von der Schließung betroffen. Wie es mit dem dann leerstehenden Gebäude weitergeht, ist noch nicht bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen