Schwerin : Suchtklinik am Rande der Stadt

svz+ Logo
Das unbebaute Grundstück neben der Erich-Kästner-Sporthalle an der Hamburger Allee will die Stadt an die Evangelische Suchtkrankenhilfe für den Bau einer Klinik für Drogenabhängige verkaufen.
Das unbebaute Grundstück neben der Erich-Kästner-Sporthalle an der Hamburger Allee will die Stadt an die Evangelische Suchtkrankenhilfe für den Bau einer Klinik für Drogenabhängige verkaufen. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0

Im Mueßer Holz soll eine Klinik für Drogenabhängige gebaut werden. Stadt verkauft Grundstück unter Wert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-59452351_23-66108080_1416392514.JPG von
12. Juni 2018, 05:00 Uhr

Die Stadt verkauft ein Grundstück am Ende der Hamburger Allee an die Evangelische Suchtkrankenhilfe. Die will dort eine Fachklinik für Drogenabhängige bauen. Noch werden die Patienten in Tessin bei Witten...

ieD datSt ekrtvuaf ein Gscndrtküu am nedE rde rmubragHe Aelle na die Ehevngaiscel nhceantfiuhkkerSl. Dei will drto neie aliFcnkkih ürf eaäghngegnorbiD bane.u

hcNo dewern edi netPatnei ni nsTesi ieb niurgetWtb reutbet. hcDo ads geemheali ustaushG einhspctrt nihtc hrem end ithgueen rsdd.aSatn saD Gbedueä sit inhct ebf.aierrerir rAmßedeu bigt es chitn run lmzizEeiemnr iew es Sdatandr weär.

ieD Ehagnecvilse nhcakheeltkSirunf hta eanlg hcna eeinm eggeeeitnn tuGdrncksü .ctehugs lihebesiwecÜr ettbibre sie Härues ma dn,atdrSat wlei astf leal eatenPint inene dHun htn,lae was uach umz zptonKe red unnlBdheag grt.öhe In duwugitLsls eluabgt die tnhifrnckkhluaeSe fgünid wgdreone zu .sein Der abueuN ecrsieehtt am hstzm.cräuL

teztJ losl es das skrüdtuncG mi reßuMe lozH ien,s ufa edm ntesi ide rhiEäesn-rKSlehtc-cu ndast, edi snhiicnwze ngeiessbra s.ti 25 zältPe olsl die nitgcrnuiEh bkomeemn – ehnz hme,r asl ni sTn.ies

eDi eseclivEgahn uklneeratikSnchhf etspihvrrc chis onv emine mUzug in eid paheLaudstn nhcit unr ien emdsrneo u.aHs uaeEnki,nf zshbcAeutre – veisel ist hesibr im lbgenageene sTesin hser u.ndfgaäiw Ahcu Kuers an red uklecsclhhshVoo doer taiPkark in ernBeeitb sidn ni iwrnchSe hree gc.öilhm esDei Bnuegnegind öfrdenrte eid Ssigäinttlsteekbd edr tinneetPa, ditükng edi khcflhSunekreniat an.

nDe Verafku des dsrctkuünGs ntheat edi Savettttrdrree snhoc aelnim ceebnsh.olss liWe inee uärreneFimltwgne üfr nde ieubnkKlinau mluervetg wenred ,mssu theant eis erd cgElnieeshvna fnehkehcSurktnail innee hAgcsbal omv kuVeseprfrisa rh.gätew ztteJ hta ihcs gahleteutseslr: ieD gungeelrV rde intLegu riwd ivle errte,u lsa srplguciührn .httgesczä aDsehlb ssmu edr kreuVaf onch nmilea in der iumoptKolamnkil tdesitikur enerdw – itm iemne cetudhil reernßgö lNshacsa omv krrVe.trwehse reD astcrfasuthiuhWsscss ath ierebts u.mttigzsme Dsa lettez Wtor hat ide rttvgu.ndeaStret

zur Startseite