Schwerin : Suchtklinik am Rande der Stadt

svz_plus
Das unbebaute Grundstück neben der Erich-Kästner-Sporthalle an der Hamburger Allee will die Stadt an die Evangelische Suchtkrankenhilfe für den Bau einer Klinik für Drogenabhängige verkaufen.
Das unbebaute Grundstück neben der Erich-Kästner-Sporthalle an der Hamburger Allee will die Stadt an die Evangelische Suchtkrankenhilfe für den Bau einer Klinik für Drogenabhängige verkaufen. Grafik: Stepmap, 123map, OpenStreetMap, ODbL 1.0

Im Mueßer Holz soll eine Klinik für Drogenabhängige gebaut werden. Stadt verkauft Grundstück unter Wert

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
12. Juni 2018, 05:00 Uhr

Die Stadt verkauft ein Grundstück am Ende der Hamburger Allee an die Evangelische Suchtkrankenhilfe. Die will dort eine Fachklinik für Drogenabhängige bauen.Noch werden die Patienten in Tessin bei Wittenb...

Dei daStt eutvakfr nei ctnüdkursG ma nEde dre rmHuagebr Aleel an dei vEeengcialsh fncrnkhik.helaStue eiD lwil dtor eine cFakinihlk frü gbhiägDeenranog bu.ane

ochN redwne ide ntatieePn ni iessTn ebi ngiuebttrW teureb.t ochD sad elehgiame hGtuuass isentrphct ichnt emhr end gehueitn tdaSsnad.r Dsa dueebGä its chtni rrreeiab.rief redußAem tbgi se itchn rnu ezzmiEerilmn wie se taSdndar ä.rew

eDi lvchaEesgein tcarkneShilunhkfe ath elgan acnh mniee neneeitgeg ücdnrtsGku .sethugc erÜehibcsewil trbeitbe sei eHärus ma adntt,aSdr iewl satf llea eianttPen ieenn nudH thae,ln wsa cauh zum Kntzpeo erd nnughlaBed tgh.erö nI udwlsigustL atuglbe edi ntuckhieknhlafreS fündgi wengoder uz in.se eDr ebNuua ishtcetere ma Lzäutr.mshc

Jetzt llso es ads ktüundGcrs im Merßeu zolH isen, fua dem etins ide tr-eeräsh-ncluKSihEc sdn,at eid iezninshwc ansebisegr st.i 52 tlzePä losl ide cnugirnhEti emebomnk – nzhe ,merh asl ni siT.ens

eDi ivseghenalcE tnhfaeekulrhcnikS ctrvrpeshi cihs von meine gumUz in ied uthdnLapesa inhtc unr ine eroedmsn H.aus iueEfknna, szteAubehcr – sleeiv ist siebhr mi baeelnneegg nseiTs rshe nfägauid.w chAu Kreus an dre hhcehoklVoucsls erod ikaktPar ni nbreeBeti sind ni wcnrhiSe eehr lcm.giöh Dsiee neegBnudgni nröerftde edi nkSetstitlgesdbiä edr ieteta,Pnn dütgnik dei lSknrhaeuhkenctif a.n

nDe feuakrV esd dsüucsntrkG aehtnt dei Srrttavtedeetr cnhso lnaiem hosslecebsn. eliW enei rirunletnägmweeF für nde enkiuauKbnil lgevuetrm edwern ,susm attnhe sei erd aneEhgvclinse rfknSaienehtlckhu einne baAlchsg vom sparreuisefkV ärwtegh. etJtz hat ishc geeau:selttrlsh eDi eugrlgeVn red eguinLt irwd veli t,eerru asl plsngürchuri zsgeä.hctt lDabhse ussm dre ekfarVu honc lmaien in erd nKoumoiilkmpalt dretskuiit wneder – mti ienme hulticed engreßör lacNahss omv rsehkwetr.erV Dre csrhcWuatafsisshtssu hta ebietrs umttmisezg. sDa ttezel oWrt hta ied egruattt.tevnSrd

zur Startseite