Schwerin : Stadt will mehr Geld für Kinder

Antrag von Die Parte.Die Linke wird auf der Stadtvertreterversammlung diskutiert

von
09. September 2019, 05:00 Uhr

Die Finanzierung der Kinder- und Jugendarbeit muss überarbeitet werden, sagt Henning Foerster, Fraktionsvorsitzender Die Partei. Die Linke. Die Förderung durchs Land sei weder zeitgemäß noch ausreichend. Jetzt berate das Land den neuen Finanzplan. Neben öffentlichem Druck wie mit der Aktion „Gib mir fünf“ müssten daher auch die Kommunen Stellung beziehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen