zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

17. Oktober 2017 | 19:14 Uhr

Grünes Tal Schwerin : Spurwechsel auf der Baustelle

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Kleiner Abschnitt der Crivitzer Chaussee am Grünen Tal wird bis Ende des Monats grundlegend erneuert

von
erstellt am 06.Okt.2015 | 21:00 Uhr

Mit der Erneuerung der Straße am Grünen Tal einher geht die Erneuerung der Abbiegespur von der Crivitzer Chaussee Richtung Dreesch und zum Lidl-Markt. „Bisher war das Abbiegen an dieser Stelle nicht eindeutig geregelt, es kam zu Irritationen und zu Gefährdungen des Fahrradverkehrs. Jetzt bot sich die Gelegenheit, den Gefahrenpunkt zu entschärfen und für Radfahrer und Fußgänger zu optimieren“, erläutert Carsten Bierstedt vom städtischen Amt für Verkehrsmanagement. „Doch als die Fahrbahn der Abbiegespur aufgenommen wurde, stellte sich heraus, dass der Unterbau der Chaussee in diesem Bereich nicht den Anforderungen entsprach. Deshalb haben wir uns zur grundhaften Erneuerung des etwa 100 Meter langen Teilstücks entschlossen“, erklärt Bierstedt.

Dazu wurde zunächst der rechte Fahrstreifen stadtauswärts mit den Abbiegespuren aufgenommen und erneuert und die Borde gesetzt, jetzt ist der linke an der Reihe. Wenn Frostschutz-Unterbau und Bitumen-Tragschicht eingebaut sind, muss die Chaussee in diesem Teilbereich kurzzeitig komplett gesperrt werden, damit die Deckschicht in einem Stück aufgetragen werden kann. Das soll demnächst erfolgen. Parallel zu den Arbeiten in der Chaussee wird die Erneuerung der Straße am Grünen Tal vorangetrieben. „Wir liegen gut im Zeitplan“, versichert Bierstedt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen