zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

25. November 2017 | 12:37 Uhr

Aktion Herzenssache : Sporttest für 260 Erstklässler

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Auftakt der Aktion Herzenssache in der Grundschule Lankow

von
erstellt am 08.Okt.2017 | 09:00 Uhr

Schwerins größtes Fitnessprogramm für Kinder ist in eine neue Runde gestartet. An der Grundschule Lankow haben gestern Erstklässler bei den Paten der Aktion Herzenssache ihre vier Übungen absolviert: Slalomlauf mit Ball, Standweitsprung, Zielwerfen und seitliches Hin- und Herspringen. Gemeinsam mit den Paten in den Teams Schule, Sport, Medien, Sparkasse, Helios und SVZ sowie den Volleyballerinnen des SSC werden die Kinder zusätzlich Sport haben und trainieren. Am Ende des Jahres wird der Fitnesstest mit den vier Disziplinen wiederholt. Die Schulklasse, die sich am meisten verbessert, gewinnt. „Aber eigentlich gewinnen natürlich alle“, sagt Edi Hermanns, Projektleiterin und Erfinderin des von den Schweriner Helios-Kliniken, der Sparkasse und unserer Zeitung unterstützten Fitnessprogramms. Denn Trainingserfolge seien bei allen Kindern zu verzeichnen, so ihre Erfahrung.

In diesem Jahr gibt es eine Rekordbeteiligung: 260 Mädchen und Jungen aus zehn Klassen – so viele machten noch nie mit. Bis zum nächsten Donnerstag werden die Paten von Herzenssache – sie absolvieren selbst einmal im Monat ein Training in wechselnden Sportarten – alle Fitnesstests in den Schulen abnehmen. Neben der Lankower Grundschule machen in diesem Jahr die Erstklässler der Schule am Mueßer Berg, der Friedensschule und der John-Brinckman-Schule sowie der Grundschule Wittenförden mit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen