zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

12. Dezember 2017 | 07:34 Uhr

Schwerins Sportler : Sportjugend erhält 2100 Euro

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Labor MVZ feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum und spendet für gute Zwecke

von
erstellt am 05.Jul.2016 | 05:00 Uhr

„Wir haben bei uns in der Firma viele Frauen mit Kindern und Kinder brauchen nun mal Bewegung. Wir wissen, dass sich die Schweriner Sportjugend dafür tatkräftig einsetzt. Deshalb möchten wir sie mit unserer Spende von 2100 Euro unterstützen“, sagt Christa Schmudlach vom Schweriner Labor MVZ Schmudlach-Oswald-Kettermann und Kollegen. Anlässlich des 25. Betriebsjubiläums hatte das Labor explizit auf Sachgeschenke verzichtet und um Geldspenden gebeten – für die Sportjugend und die Kindertafel. Letztere bekommt 2600 Euro. „Wir sind 1991 mit zehn Mitarbeitern gestartet. Mittlerweile sind wir 100 und arbeiten für ganz Westmecklenburg von Wismar bis Wittenburg, von Lüneburg bis Neubrandenburg“, berichtet Christa Schmudlach.

Für die Übergabe der Spende hatte Andreas Böttcher von der Sportjugend die Kita Jean Sibelius ausgewählt – als Anerkennung. „Sport ist das Markenzeichen dieser Kita. Die Mädchen und Jungen sind sehr aktiv“, lobt Böttcher. So können bereits fast alle Kinder der Vorschulgruppe schon schwimmen.

„Wir werden das Spendengeld für sportliche Aktivitäten in Kitas und Schulen sowie für die Arbeit mit behinderten und benachteiligten Jugendlichen einsetzen“, erklärt Böttcher. So werde die Schweriner Sportjugend unter anderem im August ein Kinderferienlager organisieren und sozial benachteiligten Mädchen und Jungen die Teilnahme ermöglichen können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen