Crivitz : „So sehen Sieger aus“

von
10. November 2018, 08:00 Uhr

Was für ein Einstand: Jubelnd und singend haben die Crivitzer Physiotherapeutinnen ihren neuen Kollegen Ende Oktober in der Praxis am See empfangen. Sven Schenk hatte eine Woche zuvor völlig überraschend den Halbmarathon beim Baltimore Running Festival gewonnen. Schon im Bewerbungsgespräch im September deutete der 26-Jährige an, gleich mit Dienstantritt Urlaub nehmen zu müssen, weil er eine Startplatz-Verlosung gewonnen hatte. Für seine künftige Chefin kein Problem: „Besondere Ereignisse erfordern besondere Reaktionen“, sagt Katharina Kröger. „Ich bin auch sportverrückt. So eine Chance muss man doch nutzen.“ Svens Lauf haben die Crivitzer gespannt von zuhause aus verfolgt. Dass er unter 11000 Läufern am Ende mit der persönlichen Bestzeit von 1:12:52 h als Erster durchs Ziel lief, hat alle überrascht. Überrascht war Sven Schenk dann auch vom Empfang in Crivitz: „Applaus Applaus, so sehen Sieger aus“, steht seitdem auf der grünen Tafel gleich am Praxiseingang. Dazu gab es noch ein T-Shirt mit aufgedrucktem Zielfoto und eine Girlande mit Fotos von Svens Schenks schönsten Lauf-Momenten. Der Sportler reagiert bescheiden: „So viel Tamtam ist mir eigentlich unangenehm. Doch dieses Mal habe ich mich sehr darüber gefreut.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen