Service : So behalten Kinder in der Hitze einen kühlen Kopf

Nasser Lappen

Wenn es heiß ist, kann man seinem Baby einen sauberen, nassen Lappen zum Spielen geben. Der kühlt. In einer Tupperbox ist er super für unterwegs verpackt.

Obst aus dem Kühlschrank

Gekühltes Obst ist der ideale Snack für Kinder an heißen Tagen. Es enthält nicht nur jede Menge Flüssigkeit, sondern auch viele wichtige Vitamine. Ihr Kind steht nicht so auf Obst? Tricksen Sie es aus mit selbstgemachten Smoothies. Schmeckt garantiert.

Eis nicht nur für Babys

Gerade für Babys ist Zucker nicht gut. Wer seinem Kind dennoch ein Eis zur Abkühlung bieten will, für den ist eine gefrorene Banane eine gute Alternative. Einfach Stücke auf einen Stiel stecken und gefrieren lassen.

Wasserschlacht

Die beste Abkühlung ist Wasser. Badebassins, Wasserpistolen oder -bomben gibt es schon für wenig Geld. Doch Vorsicht: beim Toben vergessen Kinder oft das Trinken! Hut und Sonnencreme sind auch im Schatten ein Muss.

Leichtes Essen

Im Freibad wollen die Kinder oft nur eins essen: Fastfood. Doch zu fettes Essen erzeugt bei der Verdauung zusätzliche Wärme. Daher lieber leichte Speisen anbieten.

Schatten mit Spielfaktor

Bauen Sie einen Schattenplatz für ihre Kinder: Einfach eine Leine zwischen zwei Bäume spannen, ein Laken drüber hängen und in das „Zelt“ Decken, Kissen und Spiele legen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen