zur Navigation springen

Kommunales Unternehmen hat seine Reisebusse verkauft : SGS Bus & Reisen fährt nicht mehr

vom

Eine Fahrt mit einem der Busse der SGS Bus & Reisen zum Nordkap oder nach Paris - das ist Geschichte. Das Unternehmen hat seine Reisebusse verkauft. Eigentümer ist jetzt die SH Bus & Reisen GmbH.

svz.de von
erstellt am 02.Jul.2013 | 10:56 Uhr

Lankow | Eine Fahrt mit einem der Busse der SGS Bus & Reisen zum Nordkap oder nach Paris - das ist Geschichte. Das kommunale Unternehmen hat seine Reisebusse verkauft, so wie es der Kreistag Ludwigslust-Parchim beschlossen hatte. Eigentümer ist jetzt die SH Bus & Reisen GmbH. Das neu gegründete private Unternehmen hat die sechs SGS-Busse übernommen. Dazu kommen zwei Fahrzeuge von Sewert Reisen. Denn das ist der Ausgangspunkt der neuen Firma. Aus Sewert Reisen sind SH Sewert Reisen als Veranstalter und SH Bus & Reisen als Busunternehmen geworden.

"Für unsere Fahrgäste ändert sich nichts", sagt Geschäftsführer Siegfried Schlomann. "Die Fahrten können wie bisher bei SH Sewert Reisen oder beim Reisedienst Schwerin gebucht werden." Auch die Busse sind die selben, ebenso fast alle Fahrer. "Wir haben fünf der sechs Mitarbeiter von der SGS übernommen", sagt Geschäftsführer Tobias Heuer. Ein Fahrer wollte unbedingt beim kommunalen Betrieb bleiben. "Dafür haben wir einen Mann neu eingestellt."

Für Schlomann und Heuer hat die Vergrößerung der Busflotte von zwei auf acht Fahrzeuge aber einen Vorteil. "Wir können jetzt flexibler reagieren, wenn Firmen oder Institutionen Busse anmieten möchten. Auch größeren Gruppen können wir nun gute Angebote machen." Und außerdem: Wenn Siegfried Schlomann einmal in den Ruhestand geht, ist die Nachfolge durch Tobias Heuer schon jetzt klar geregelt.

Siegfried Schlomann war bisher Inhaber und Geschäftsführer von Sewert Reisen. Tobias Heuer kommt von SGS Bus & Reisen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen