Schwimmvergnügen : Schwimmhalle gut angenommen

In den Ferien hatten die Kinder jede Menge Spaß.
In den Ferien hatten die Kinder jede Menge Spaß.

Die neue Halle auf dem Großen Dreesch gefällt den Schwerinern – in den Winterferien nutzten 8500 Besucher das Schnupperangebot

von
09. März 2015, 22:00 Uhr

Baden, planschen, schwimmen: Nach den beiden Schnupperwochen mit 8  500 Besuchern in den Winterferien hat sich der Andrang in der neuen Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch normalisiert: „Unser Eröffnungsangebot wurde sehr gut angenommen. Im Bevölkerungsschwimmen schwanken die Besucherzahlen jetzt zwischen 120 an normalen Werktagen und 380 an den vergangenen beiden Sonntagen“, berichtet Schwimmhallenleiter Stefan Kuß.

Dank der neuen Kassensysteme würden selbst bei großem Andrang kaum Wartezeiten entstehen. Und auch die Parkplätze sollen gut ausgelastet gewesen sein – aber dennoch nicht überfüllt, da gerade an den Wochenenden im Umfeld der Schwimmhalle genügend kostenfreie Parkmöglichkeiten bestehen. „Es gab viel Lob und nur wenig Kritik, abgesehen von der fehlenden Sauna“, so Stefan Kuß.

Großen Andrang gäbe es immer montags von 18.15 bis 19 Uhr beim Aquajogging und mittwochs von 10 bis 10.45 Uhr, bei der Wassergymnastik. „Die Kurse waren sehr schnell ausgebucht. Deshalb haben wir uns entschlossen, die 15 Plätze jeweils an der Tageskasse nach Reihenfolge zu verkaufen und keine Voranmeldungen anzunehmen. Außerdem werden wir wegen der hohen Nachfrage dienstags von 10 und 10.45 Uhr einen zusätzlichen Kurs für Wassergymnastik anbieten“, erzählt Kuß erfreut.

Auch die Schwimmkurse sind in der neuen Halle gut angelaufen. Seit 2. März werden sie montags bis freitags jeweils von 16 bis 17 Uhr angeboten. Allerdings gibt es hier bereits eine Warteliste mit mehr als 120 Neuanmeldungen.

Die neue Schwimmhalle liegt direkt gegenüber dem Dreescher Markt in der Bernhard-Schwentner-Straße. Die Halle ist mit der Straßenbahn, Linien 1, 2, 3, und mit den Bussen der Linien 6 und 9 erreichbar. Für Besucher, die mit dem Auto anreisen, stehen 45 kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. In der Schwimmhalle befinden sich ein Wettkampfbecken mit sechs 25-Meter-Bahnen, dass auf 28 Grad Celsius temperiert ist. Dieses Becken wird überwiegend für den Schul- und Vereinssport genutzt. Das Mehrzweckbecken mit vier 25-Meter-Bahnen ist für das Bevölkerungsschwimmen nutzbar. Es ist auf 29 Grad Celsius hoch geheizt. Kleinkinder können bei 30 Grad im 25 Quadratmeter großen Planschbecken toben und spielen.

Das Mehrzweckbecken der Schwimmhalle Großer Dreesch kann montags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr frei genutzt werden.


zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen