Weihnachtsaktion : Schweriner zeigen ein großes Herz

Möchte einem kleinen Jungen eine Freude machen: Jürgen Bannicke gab sein Paket im medienhaus:nord ab.
Möchte einem kleinen Jungen eine Freude machen: Jürgen Bannicke gab sein Paket im medienhaus:nord ab.

SVZ-Weihnachtsaktion: Leser haben schon mehr als 100 Päckchen für die Mädchen und Jungen aus den Kindertafeln gepackt

svz.de von
04. Dezember 2015, 17:06 Uhr

„Wir haben selbst zwei Enkelkinder und möchten, dass es allen Kindern gut geht“, sagt Jürgen Bannicke. Zusammen mit seiner Frau Annelie packte der 68-Jährige deshalb ein Päckchen für unsere Weihnachtsaktion „Leser schenken Freude“. Eine kleine Feuerwehr, ein Buch und ein Puzzle sind in dem hübsch eingewickelten Paket, das Bannicke persönlich im medienhaus:nord abgegeben hat. Gedacht sei das Geschenk für einen Jungen im Alter von drei oder vier Jahren.

Wie die Eheleute Bannicke zeigen ganz viele Schweriner ein Herz für Kinder. Die Resonanz auf unsere Aktion in Zusammenarbeit mit den Kindertafeln in der Landeshauptstadt ist überwältigend. Mehr als 100 Pakete sind bereits eingegangen. Und auch die Summe auf dem Spendenkonto ist beachtlich: Rund 1300 Euro wurden für die Arbeit der Tafel schon eingezahlt.

Wir danken für diese große Unterstützung und ermuntern Sie, liebe Leserinnen und Leser: Lassen Sie nicht nach! Packen Sie weitere Päckchen, um den Mädchen und Jungen aus den Schweriner Kindertafeln eine Freude zu bereiten! Leuchtende Kinderaugen werden es Ihnen danken. Bitte vermerken Sie auf den Paketen, die Spielzeug und Süßigkeiten im Wert von 10 bis 20 Euro enthalten sollten, ob das Präsent für ein Mädchen oder einen Jungen gedacht ist und an welche Altersgruppe es sich richtet. Bislang haben uns vor allem Geschenke für Mädchen unter zehn Jahren erreicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen