Schwerin : Schweriner kritisieren gern anonym

von 06. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sandra Hoffmann, Beschwerdemanagement: „Ein Großteil der Anliegen wird weiterhin anonym vorgetragen.“
Sandra Hoffmann, Beschwerdemanagement: „Ein Großteil der Anliegen wird weiterhin anonym vorgetragen.“

Beschwerdemanagement zieht Bilanz: Hauptkritikpunkte sind Sauberkeit in Grünanlagen und auf Spielplätzen

Viele Touristen, die auf dem Rasen oder auf Steinen sitzen und auf den Bus warten. Diesen Anblick schilderte eine Schwerinerin vor einem Jahr der Stadt. Sie berichtete, dass sie häufig am Parkplatz an der Grünen Straße vorbeikäme und das Dilemma oft beobachtet hätte. Ob es nicht touristenfreundlich wäre, an dieser Stelle Bänke aufzustellen, fragte sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite