Wieder Bauarbeiten auf A24 : Schweriner Kreuz bis Dezember Baustelle

kreuz schwerin sperrung

Mittwoch beginnen erneut die Bauarbeiten auf der A24 - So werden Sie umgeleitet

von
31. August 2015, 21:00 Uhr

Schon wieder Baustelle: Während in den Sommerferien am neuen Schweriner Autobahnkreuz kurzzeitig nicht gebaut wurde, geht es Mittwoch auf der A24 mit den Arbeiten weiter. Auf einem drei Kilometer langen Abschnitt werden die Fahrbahnen erneuert. Zuerst in Richtung Berlin. Deshalb rollt der gesamte Verkehr auf der A 24 auf der anderen Fahrbahnseite auf vier Behelfsspuren. Die Abfahrten zur A 14 in Richtung Schwerin auf dem Kreuz bleiben frei. Wer allerdings von Schwerin kommend auf die A 24 möchte, muss die Behelfsstraße bei Fahrbinde und die Anschlussstelle Wöbbelin nutzen. Diese ist aber nur in Richtung B 106 befahrbar. Bis zum 13. Oktober wird in Richtung Berlin gearbeitet.

Ab 16. Oktober erfolgt der zweite Bauabschnitt. Bis Anfang Dezember sollen die Arbeiten in Richtung Hamburg abgeschlossen sein. Dafür wird die Verkehrsführung erneut geändert. Die Kosten von rund 4,2 Millionen Euro trägt der Bund.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen