Schweriner CDU wählt erneut Müthel-Brenncke zur Kreischefin

Dorin Münthel-Brenncke ist jetzt stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstandsvereinigung der CDU.
Foto:
1 von 1
Dorin Münthel-Brenncke ist jetzt stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstandsvereinigung der CDU.

svz.de von
04. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Der CDU-Kreisparteitag stand ganz im Zeichen der Neuwahl des Kreisvorstandes. Die CDU-Mitglieder bestätigten mit einer großen Mehrheit von 84,8 Prozent die bisherige Kreisvorsitzende Dorin Müthel-Brenncke in ihrem Amt. Zuvor hatte die Schweriner Unternehmerin noch einmal die Arbeit der Schweriner CDU in den vergangenen zwei Jahren in Erinnerung gerufen. Diese Wahlperiode hätte „zwischen einer schlecht verlaufenen Landtagswahl und einer sehr erfolgreichen Bundestagswahl“ gelegen. Mit der Verteidigung des Bundestagsdirektmandates durch Dietrich Monstadt hätte die Partei gezeigt, „dass sie geschlossen siegen kann“. Diesen Rückenwind gelte es nun in die im nächsten Jahr anstehenden Europa- und Kommunalwahlen mitzunehmen.

Neben der Kreisvorsitzenden wurden auch die beiden Stadtvertreter Sven Klinger und Dr. Hagen Brauer als stellvertretende Kreisvorsitzende in ihren Ämtern bestätigt. Auch dem bisherige Schatzmeister Klaus Lemke wurden für die kommenden zwei Jahren erneut die Geldangelegenheiten anvertraut. Komplettiert wird der neue Kreisvorstand durch die Beisitzer Michael Bremer, Jascha Dopp, Birgit Gärtner, Franziska Jeske, Georg Kleinfeld, Dietrich Monstadt, Kurt Schanné und Dietrich Schwarz. Von Amts wegen gehören auch der Vorsitzende der Stadtfraktion, Sebastian Ehlers, und Stadtpräsident Stephan Nolte zum Kreisvorstand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen