Schwerin : Schweriner blickten hinter die Kulissen der Nato

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 06. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Höhepunkt auf der Projektfahrt nach Italien: ein Besuch auf der Nato-Basis „Joint Force Command“ in Neapel. Die Schüler des Schweriner Pädagogiums informierten sich über die sicherheitspolitischen Herausforderungen im Mittelmeerraum.
Höhepunkt auf der Projektfahrt nach Italien: ein Besuch auf der Nato-Basis „Joint Force Command“ in Neapel. Die Schüler des Schweriner Pädagogiums informierten sich über die sicherheitspolitischen Herausforderungen im Mittelmeerraum.

Schüler des Pädagogiums konnten als erste Gäste aus Deutschland die Basis in Neapel besuchen.

Schwerin | So weit war bisher noch keine Besuchergruppe aus Deutschland gekommen. Schüler des Schweriner Pädagogiums konnten jetzt als erste Gäste aus der Bundesrepublik die Nato-Basis „Joint Force Command“ in Neapel besichtigen. „Ein Jugendoffizier der Bundeswehr aus Schwerin hat unseren Aufenthalt auf der Basis vorbereitet“, sagt die Lehrerin Doris Hildebrandt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite