Schwerin: Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

svz.de von
27. November 2018, 12:12 Uhr

In der Graf-Schack-Allee wurde heute morgen, gegen 07.15 Uhr eine 58-jährige Radfahrerin verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr die Frau entgegengesetzt der vorgeschrieben Fahrtrichtung. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin übersah beim Einbiegen aus der Heinrich-Mann-Straße die Radfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Bei dem Unfall wurde die 58-Jährige leicht verletzt und ins Klinikum gebracht.

Die Polizei warnt wiederholt Radfahrer, die entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs sind. »Sie setzten sich einer latenten Gefahr aus«.

In Anbetracht der anhaltenden Dunkelheit im Berufsverkehr sind alle Verkehrsteilnehmer aufgefordert, aufmerksam und rücksichtsvoll am Straßenverkehr teilzunehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen