Schwerin: Radfahrer nach Kollision mit Bus schwer verletzt

von
18. Februar 2020, 09:47 Uhr

Am Montagnachmittag kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Bus der Schweriner Nahverkehrs GmbH und einem Radfahrer. Der 33 Jahre alte Busfahrer kam aus Richtung Bahnhof und wollte auf den „Parkplatz am Hauptbahnhof“ in der Wismarschen Straße fahren. Beim Abbiegen übersah er nach ersten Erkenntnissen den aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz kommenden Radfahrer, es kam zum Zusammenstoß.

Der 54 Jahre alte Radfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum gebracht, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. An der Unfallstelle kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen