Schwerin: Radfahrer mit 2,91 Promille - Tanz in den Mai Verkehrskontrollen

von
02. Mai 2019, 15:03 Uhr

In Zusammenhang mit den polizeilichen Maßnahmen anlässlich der Veranstaltungen zum "Tanz in den Mai" in Schwerin, wurden durch die Mitarbeiter des Polizeihauptreviers insgesamt fünf Fahrzeugführer kontrolliert, die aufgrund Alkohol-/Rauschmittelbeeinflussung nicht mehr fahrtüchtig waren. Gegen die fünf Fahrzeugführer wurden Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ein unter Alkoholeinfluss stehender Radfahrer war mit einem zuvor entwendeten E-Bike unterwegs. Das E-Bike konnte im Anschluss an die Maßnahmen an den Eigentümer zurückgegeben werden. Der höchste Atemalkoholwert wurde mit 2,91 Promille bei einem Radfahrer festgestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen