Schwerin: Polizei erwischt Holzdieb

von
17. Februar 2020, 13:34 Uhr

Ein seltsames Bild bot sich Polizeibeamten in der Nacht zu Montag auf ihrer Streifenfahrt im Bereich Lankow. Ein Anhänger voll mit Holz, hinter einem Fahrrad ohne Licht, auf dem Rad ein polizeibekannter Mann. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich schnell heraus: Das Holz war Diebesgut und für den eigenen Garten bestimmt.

Entwendet hatte der 30-Jährige das Brenngut aus einem Park im Stadtteil Lankow. Bei der anschließenden Personenkontrolle fanden die Beamten in seinem Rucksack Drogen. Das Holz wurde durch den Tatverdächtigen auf "Bitten" der Beamten wieder in den Park zurückgebracht. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei weitere Utensilien für den Konsum von Drogen.

Gegen den Schweriner wird jetzt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahls ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen