Schwerin: Mann lässt Sack mit etwa 100 leeren Flaschen mitgehen

von
05. Dezember 2018, 10:42 Uhr

Ein polizeibekannter 41-jähriger Bulgare entwendete am Morgen des 04. Dezember 2018 aus einem DB Service Store am Schweriner Hauptbahnhof in einem Plastiksack gesammelte PET-Pfandflaschen im Wert von ca. 40,- Euro. Hierbei wurde er von einem Mitarbeiter des DB Service Stores beobachtet und schilderte den Vorfall einer Streife des Bundespolizeireviers Schwerin. Nunmehr ermittelt die Bundespolizei wegen Diebstahls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen