Schwerin: Kripo sucht Zeugen nach Raub

von
20. April 2020, 14:42 Uhr

Am Sonntagmorgen wurde ein 20-jähriger Mann nach eigenen Angaben Opfer einer Raubstraftat. Der Geschädigte befand sich zwischen 3 und 4 Uhr auf der Hamburger Allee, Nähe der Haltestelle Keplerstraße. Er wurde plötzlich durch zwei unbekannte männlichen Personen angegriffen, bei der Tat wurde dem 20-Jährigen die Umhängetasche entwendet. Durch den Angriff wurde der Geschädigte verletzt. Er begab sich zur ambulanten Behandlung in das Klinikum Schwerin.

Die Kripo sucht Zeugen der Tathandlung. Hinweise bitte telefonisch an das Kriminalkommissariat Schwerin unter 0385/5180-1214 oder 5180-2224

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen