Schwerin: Kind durch Pkw erfasst

von
13. Mai 2020, 14:43 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall wurde in der gestrigen Mittagszeit ein 10-jähriger Junge von einem Pkw erfasst und leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhren in der Knaudtstaße, Höhe Brücke Ziegelsee, zwei Kinder mit einem Fahrrad auf dem Radweg, das später verunfallte Kind ging zu Fuß, sie spielten zusammen "Verstecken".

Plötzlich lief das Kind auf die Fahrbahn. Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe ein Pkw.

Die 30-jährige Kraftfahrerin versuchte auszuweichen, es kam dennoch zur seitlichen Berührung mit dem 10-Jährigen.

Der Junge wurde vor Ort medizinisch versorgt und zur Untersuchung in Begleitung seines Vaters ins Klinikum verbracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen