zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

20. Oktober 2017 | 14:49 Uhr

Filiale dicht : Schwerin hat nur noch vier McDonalds

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 28.Jan.2014 | 21:45 Uhr

Der Auszug aus dem Gebäude des Hauptbahnhofes ist abgeschlossen. Die ehemals dort befindliche McDonalds-Filiale hatte Ende vergangenen Jahres geschlossen, wie eine Sprecherin des Betreibers, der Fietz Restaurantbetriebe GmbH in Wismar, gegenüber unserer Zeitung bestätigt. Eine neue Filiale in der Landeshauptstadt an einem anderen Standort werde es erst einmal nicht geben, sagt sie weiter. Damit verbleiben in Schwerin jetzt noch vier Niederlassungen des Fastfood-Anbieters. Das Wismarer Unternehmen betreibt aktuell noch zwei Filialen in der Innenstadt – in der Marienplatz-Galerie und im Schlosspark-Center –, in der Grabenstraße 6 gegenüber dem Sieben Seen Center und in der Wismarschen Straße 378 am Lewenberg. Dazu kommen noch zwei Standorte in Wismar und einer in Parchim.

Mittlerweile ist das Restaurant leer gezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen