Schwerin: Flieger-Akku lässt Auto abbrennen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
29. Mai 2020, 14:57 Uhr

Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstag am Obotritenring  ein Modellflugzeugliebhaber. Im Internet hatte er sich einen Akkumulator  für einen Flieger bestellt und diesen mit dem Auto transportiert. A...

eiEn eösb gunrhcsrÜbea eelrebt am noetsDrang ma e btnOroinrgit eni elurdhlbabeMzlifeu.goelg Im etInrtne hatte re ihcs innee mkuAoatl urk ürf ienne Felgier tetllesb ndu eisnde itm med oAtu orttsineprat.r lsA re mov infkaeuEn zmak,üruck ueratt re isnene geAun .kmau zöllchiPt war neis utoA enra.anbtng pospDeelt :ePch Dre kAku eatth ichs asbrnheic im frafoeumKr enttdnzeü und eztste uach esnien nWgae in d.rnBa Der cehdnaS rbgetät 0504 .uoEr

zur Startseite