Stadtentwicklung : Schwerin bald wieder Großstadt?

Wahrzeichen der Stadt: das Schweriner Schloss

Wahrzeichen der Stadt: das Schweriner Schloss

Einwohnerzahl der Landeshauptstadt steigt und könnte die 100 000-Grenze überschreiten.

svz.de von
22. Februar 2016, 21:00 Uhr

Die Landeshauptstadt wächst unvermittelt weiter: Die Geburtenrate ist auf einem Höchststand, es gibt seit Jahren mehr Zuzüge als Wegzüge. Und obwohl die amtliche Festsetzung der Einwohnerzahl durch den Zensus Schwerin im Jahr 2013 um 4000 auf knapp 92 000 Einwohner zurückgestuft hatte, heißt es heute in der Stadtverwaltung bereits, dass im nächsten Jahr die 100 000-Einwohner-Grenze erreicht werden könnte und Schwerin somit wieder zur Großstadt würde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen