zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

23. Oktober 2017 | 15:48 Uhr

Schweighöfer in Schwerin : Schweighöfer macht Spaß

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Schauspieler als Sänger unterwegs: Schwerin-Konzert riss viele von den Stühlen

von
erstellt am 18.Jun.2017 | 20:00 Uhr

Die Aufregung war Matthias Schweighöfer anzumerken – einmal tief durchatmen, dann ran ans Mikro. Dass er schauspielern kann, hat der 36-Jährige hinlänglich bewiesen, der Sänger Schweighöfer muss sich seinen Ruhm noch erarbeiten. In Schwerin gab er sein erstes Open-Air-Konzert, eröffnete seine Tour „Lachen Weinen Tanzen“, die ihn 2017 noch   in viele Städte führt. Mehr als 1000 Besucher kamen Sonnabend auf die Freilichtbühne – und sorgten für einen tollen Abend. Schon beim zweiten Song hielt es niemanden mehr auf den Plätzen, es wurde getanzt, mitgesungen, Zugaben erklatscht. Matthias Schweighöfer hatte sichtlich Spaß am Popstar-Leben auf der Bühne, nah dran an seinen Fans. Übrigens: Mit Live-Band ist er viel besser als auf CD. Warum will der Schweighöfer nun also auch noch singen? Weil er es kann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen